Häufig gestellte Fragen (FAQ) über Kapselmaschinen

Wer sich vor dem Kauf über Kaffee-Kapselmaschinen informieren möchte, findet auf dieser Seite Kapselmaschinen Infos sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was ist eine Kapselmaschine?

kapselmaschinen infosEine Kaffee-Kapselmaschine bereitet verschiedene Sorten Kaffee aus vorgefertigten Kapseln zu. Dabei liegt der Fokus auf Einfachheit und Schnelligkeit. Die Kaffeemischung für eine Tasse befindet sich portioniert und versiegelt in einer Kapsel, wodurch das Aroma sehr lange erhalten bleibt. Durch diese Funktionsweise kann bei der Zubereitung im Grunde nichts mehr falsch gemacht werden, es wird immer die exakte Menge Kaffeepulver mit der exakten Menge Wasser zubereitet. Kapselmaschinen eignen sich aufgrund dieser Zubereitungsart am besten für einzelne Tassen Kaffee.

Wie funktioniert eine Kapselmaschine?

Das Funktionsprinzip einer Kapselmaschine ist relativ simpel. Heißes Wasser wird unter hohem Druck über ein Ventil durch die ins Gerät eingelegte Kaffeekapsel gedrückt. Da die Kapsel erst kurz vor dem Aufbrühen geöffnet wird, geht kein Aroma verloren und auch Bitterstoffe werden durch die kurze Brühzeit vermieden. Mit einer Kapselmaschine ist also geschmacklich ein hervorragendes Ergebnis möglich.

Wie gut sind Kapselmaschinen?

Wie eben erwähnt, bereiten Kaffee Kapselmaschinen geschmacklich sehr guten Kaffee in allen möglichen Variationen zu. Zu dünner oder zu dicker Kaffee gibt es nicht, da die Portionierung stets exakt ist. Durch die versiegelten Kapseln bleibt das Aroma perfekt erhalten. Die Zubereitung des Kaffees gestaltet sich als sehr einfach, da viele Prozesse automatisiert sind. Nachteile von Kapselmaschinen sind das Aufkommen von Restmüll durch die Aluminiumkapseln, sowie die relativ kleinen Wassertanks. Dadurch sind die Geräte zwar sehr kompakt gebaut, müssen aber häufig nachgefüllt werden. Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass die Kaffeekapseln systemspezifisch gefertigt sind und deswegen oft nicht untereinander kompatibel sind. Wer sich eine neue Kapselmaschine eines anderen Hersteller kauft, braucht eventuell auch andere Kapseln des jeweiligen verwendeten Systems.

Vorteile Kapselmaschine:

leichte Bedienung, viele Kaffeesorten, sehr gutes Aroma

Nachteile Kapselmaschine:

teure Kapseln, Kapseln nicht genormt, nur für geringe Mengen geeignet

 

Wie gut ist eine Kapselmaschine im Vergleich zur Padmaschine?

Wenn es darum geht, Kaffee schnell und einfach zuzubereiten, sind sich beide Maschinenarten hier sehr ähnlich. Unterschiede gibt es in der Form, wie der Kaffee zugeführt wird. Eine Padmaschine ist durch die Kaffeepads aus dünnem Papier um einiges umweltfreundlicher, da diese einfach auf dem Kompost entsorgt werden können. Allerdings können die Pads durch die offenporige Hülle schnell ihr Aroma verlieren, wodurch der Geschmack später weniger intensiv ist. Bei Kapselmaschinen entsteht deutlich mehr Müll, da die Kapseln aus dünnem Aluminium sind. Diese sind jedoch versiegelt, wodurch kein Aroma verloren geht. Geschmacklich haben Kapselmaschinen also hier die Nase vorn.

Vorteile Padmaschine:

einfache Reinigung, umweltfreundlich, kostengünstig

Nachteile Padmaschine:

Kaffeepads verlieren Aroma, nur für geringe Mengen geeignet

 

Wie gut ist eine Kapselmaschine im Vergleich zum Vollautomaten?

Der Kaffee-Vollautomat ist eine Offenbarung, wenn es um Variationsmöglichkeiten geht. An vielen Stellschrauben kann gedreht werden, um das Aroma oder die Art des Kaffees zu bestimmen. Bei der Kapselmaschine ist der Geschmack oder der Kaffeetyp an den Inhalt der Kapsel gebunden, selbst variieren geht nicht. Vergleicht man den gleichen Kaffee aus beiden Maschinen, kommen beide auf ein hervorragendes Ergebnis. Der Kaffee schmeckt in beiden Fällen frisch und aromatisch. Ein Vollautomat ist wesentlich teurer in der Anschaffung, hat aber mehr Möglichkeiten der Zubereitung. Der größere Wassertank macht die Benutzung für mehrere Personen einfacher. Allerdings muss ein Vollautomat regelmäßig gewartet werden, ansonsten können bei Defekten hohe Folgekosten entstehen.

Vorteile Vollautomat:

viele Zubereitungsmöglichkeiten, sehr gutes Aroma, günstige Kosten pro Tasse

Nachteile Vollautomat:

hoher Anschaffungspreis, Wartungsbedarf, teure Reparaturen

 

Wer stellt die Kapselmaschine von Aldi her?

Diese Maschine wird vom Hersteller K-fee hergestellt. Eine deutsche Firma mit Sitz in Bergisch-Gladbach. Die Maschine heißt Expressi, welche es in zwei Ausführungen gibt: Wave und Latessa. Der Hersteller verwendet ein eigenes Kapselsystem namens „K-fee your System“. Es sind allerdings auch Adapter für das bekannte System Dolce Gusto von Nestlé erhältlich.

Wie entkalkt man eine Kapselmaschine?

Im Prinzip wird eine Kapselmaschine genau wie andere Küchengeräte zur Heißgetränke-Zubereitung entkalkt. Dies kann mit speziellen Entkalkungsprodukten wie Pulver, Flüssigkeiten oder Tabs erfolgen, oder aber mit bekannten Hausmitteln wie Zitronensäure oder Essig. Das Entkalkungsprodukt wird in den Wassertank eingefüllt, danach wird die Maschine damit betrieben, was die Leitungen und Ventile entkalkt. Anschließend muss die Maschine mehrfach mit klarem Wasser durchspült werden. Da es hier kleinere Unterschiede geben kann, ist es empfehlenswert, hierfür das Handbuch zur Rate zu ziehen.